Die 4. Aufgabe in unserem Spiel kommt von Heidi. Es ist die Aufgabe A10 – Freistellen des Objektes – meine dazu gezogene Wissenskarte ist diesmal W07 – Symmetrie. In der Nähe der Strickleiter aus Bigger Picture 02/2017 fand ich diese Laterne – wie gerufen hat sie jemand symmetrisch gestaltet – was für ein Glück für mich 😉 .

Alte Laterne

 

 

Die nächste Aufgabe findet ihr heute bei Bee!

Hier kommt ihr zu den Beiträgen der anderen Mitspielerinnen:

Bee
myeverdaylife
Christina Wieck
Zweitliebefotografie
Heidi Bordach
NAHAUFNAHME

Habt ihr auch Interesse an den Karten? Ihr könnt sie euch hier bestellen.

.

Du möchtest mitmachen?

Da wir immer wieder gefragt werden, ob ihr mitmachen könnt… Wir können die Aufgaben nicht öffentlich hier rein schreiben nur anreißen. Wer aber die Karten hat, kann ab sofort gerne mitmachen. Ihr könnt euch gerne diesen Button dafür mitnehmen – einfach den link dazu aus dem Kästchen darunter kopieren und bei euch einfügen:

.

”#BiggerPicture"

 

<a href=“http://www.seh-n-sucht.de/BLOG/kategorie/projekte/biggerpicture/“ title=“#BiggerPicture“ target=“_blank“><img src=“http://www.seh-n-sucht.de/BLOG/wp-content/uploads/2017/02/c-2016-Birgit-Franik-20160920-8843.jpg“ style=“border:0;“ alt=”#BiggerPicture“ /></a>

Hier findet ihr die Spielregeln. Postet euren Beitrag einfach in unsere Kommentarfunktion – wir sammeln die Links dann unter dem Beitrag, damit ihr nicht die ganzen Kommentare durchsuchen müsst. Veröffentlichen könnt ihr euren Beitrag zu dem Monatsthema dann immer erst nach dem 15. des Monats um 8 Uhr unter dem von uns jeweiligen Beitrag zu dem Thema. Wir freuen uns auf eure Beiträge!

15 Kommentare
  1. Tabea
    Tabea sagte:

    Super Umsetzung! Gerade Symmetrie und Freistellen passen super zusammen, finde ich. Denn sonst stört ja oft ein unsymmetrischer Hintergrund, aber wenn man den so verschwimmen lassen kann, ist das spitze!

    Solche Laternen finde ich übrigens totschick – warum hat meine Stadt sowas nicht zu bieten?

    Liebe Grüße

    Antworten
  2. Bee
    Bee sagte:

    Ja, die Pixxar Lampe aber auch die ältere Verfilmung von Die Schöne und das Biest… habs gegoogelt 😉 irgendwie war das mein erster Gedanke, Gesicht und Ärmchen.

    Antworten
  3. Nahaufnahme.
    Nahaufnahme. sagte:

    Die Farbgebung ist ja mal sehr ungewöhnlich für dich, Birgit, gefällt mir aber sehr sehr gut. Du hast die Laterne tolle eingefangen und genau wie schon vermutet, scheint sie ein Eigenleben zu haben… Ich überlege auch direkt, wer wohl drunter steht oder drunter hergeht… ich mag das Bild, weil es ruhig, etwas mystisch ist und meine Fantasie anregt.

    Antworten
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Danke Heidi – manchmal nutze ich auch für mich ungewöhnliche Farben.;-) Es ist ja auch ein für mich eher ungewöhnliches Motiv 😉 Über die Farbe habe ich ehrlich gesagt gar nicht nachgedacht. Das ist eher passiert! Freut mich, dass es Dir gefällt!
      LG, Birgit

      Antworten
  4. Bee
    Bee sagte:

    Und ich hatte ein Blümchen erwartet, Birgit 😉 Super schön, die Laterne in Kombination mit der Symmetrie, das passt ja mal und das Bild ist toll. Ich habe beim Betrachten immer das Gefühl, die Laterne tanzt gleich los oder bewegt sich, das muss an einem Film liegen, mir fällt nur nicht ein welcher. Ein Volltreffer, Birgit.

    Liebe Grüße, Bee

    Antworten
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Danke Bee! Pixxar – die tanzende Schreibtischlampe – vom Trickfilm? 🙂 Ihr könnt sicher sein – zumindest als ich da war – hat sie nicht getanzt 😉
      Liebe Grüße, Birgit

      Antworten
  5. Zweitliebefotografin
    Zweitliebefotografin sagte:

    Liebe Birgit, es wirkt als könne man die Laterne direkt vom Hintergrund entnehmen. Tolle Motivwahl. Beim Anklicken (also Ansicht auf schwarzem Hintergrund) kommt die Laterne irgendwie noch stärker raus. Gefällt mir sehr gut, auch durch die dunkle Farbgebung.

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.