Michael Omori Kirchner hat zum dritten Mal seine Leser von fotografr.de aufgerufen, ihre eigenen Blogs vorzustellen.  Jeder Fotograf mit einem eigenen deutschsprachigen Blog darf teilnehmen und Fragen auf dem eigenen Blog beantworten. Für alle Betreiber eines Foto-Blogs bestimmt sehr interessant. Hier findet ihr den Artikel zu der Aktion, die noch bis zum 31.12.2015 läuft! Über diese Aktion habe ich schon tolle Blogs gefunden und mache deshalb einfach mal mit …

Ich blogge … weil es einfach viel zu schade ist all die schönen Fotos auf der Festplatte versauern zu lassen. Bilder sind zum Anschauen gedacht und dafür ist auch dieser Blog mit der verlinkten Seh-N-Sucht Galerieseite gedacht. Hier die Worte – dort der Sucht des Sehens nachgehen und ungestört in Bildern abtauchen. Außerdem wäre es schön über diesen Weg weitere Fotofanatiker kennen zu lernen. Einige Leute aus der virtuellen Welt habe ich ja schon im wahren Leben kennen gelernt und es war bisher immer wieder eine tolle Erfahrungen und manchmal lernt man sogar Freunde fürs Leben kennen 🙂

Den größten Schritt in meiner fotografischen Entwicklung … habe ich durch ganz viel Probieren und viele Fehler und noch mehr Probieren und noch mehr Fehlern, aber niemals den Kopf in den Sand stecken gemacht. Geht nicht gibt’s nicht – zumindest nicht bei mir!  Am Anfang meiner virtuellen Suche bin ich dem Fotolehrling  begegnet. Micha’s Bilder haben mich fasziniert. Und wenn ich Fragen hatte, hat er immer geduldig geantwortet. Wenn mich was fesselt, dann will ich es wissen und dann lasse ich nicht locker – na, da kann ich schon recht hartnäckig sein. Er hat nie was schön geredet und mir immer offen und ehrlich seine Meinung zu Bildern und Bearbeitungen gesagt. Ihm habe ich wohl viel zu verdanken! Ich schätze Menschen die ehrlich sagen was sie denken! Er und seine Frau sind zu wirklich guten Freunden geworden – schade, dass er doch einige Autostunden von mir entfernt wohnt. (Von hier aus einen ganz lieben Gruß in den Norden 🙂 )

Meine fotografischen Fähigkeiten möchte ich vor allem im Bereich … Makrofotografie weiter voranbringen – ich liebe Makros – diese Details – diese Sicht auf Dinge, die man normal nicht hat. Halt eine andere Art die Welt zu sehen. Liebend gerne mit den alten Linsen, weil sie diesen Charme haben, den gut gerechnete Linsen nicht haben. Aber da Fotografieren mein Hobby ist kann es morgen auch schon wieder was anderes sein, was mich fesselt und wo ich mich reinknien möchte. Ich glaube es ist gut nicht immer das Gleiche zu machen, damit man nicht blind stecken bleibt. Jegliche Art von Fotografie bringt einen weiter – man muss es nur tun.

Meine Fotos zeichnen sich aus durch …  nun – was soll ich da jetzt schreiben? … Vielfältigkeit – ja ich kann mich nicht wirklich festlegen – ich mag so vieles – Makros, Landschaft, aber auch Architektur, Insekten, Vögel, Pflanzen, ich mag neue, gute Objektive aber auch liebend gerne alte Scherben, deren Charme es ist Unschärfe zu erzeugen, ich mag es nachts zu fotografieren oder IR-Licht einzufangen, ich mag es scharf und auch unscharf. Aber wie auch immer – ich habe immer Freude daran die Fotos zu machen und hoffe, dass man diese Liebe am Hobby auch in den Bildern sieht.

Dieses fotografische Projekt werde ich im Jahr 2016 umsetzen … es ist mein erstes Mal… Ich habe unter den Bloggern eine Mitmachaktion gefunden, an der ich gerne teilnehmen möchte. Die Aktion stammt von Paleica heißt „12 magische Mottos„.  Ich bin sehr gespannt darauf. Ansonsten werde ich üben, üben, üben …

Ein Foto, das meine Fotografie-Blog repräsentiert…

https://mysehnsuchtblog.wordpress.com/2015/12/28/fotografie-blog-buehne-2016/

So – das war es erst mal – an dieser Stelle noch ein herzliches Dankeschön an Michael – fotografr.de – für die Möglichkeit meinen Blog und ein wenig auch mich hier vorstellen zu dürfen.

0 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Reiseblog I Shoot PEF kuhnograph.de Licht(in)former naturfotografie-blog.de reisezoom.com Seh-N-Sucht Stefan Senf Motivprogramm travelography.de abenteuerdslrfotografie.de/ Blog Foto UNICO Andre […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.