#fotoprojekt17 – ich bin dabei!

Anne „vom-landleben.de“ hat ein neues Fotoprojekt gestartet: Das #Fotoprojekt17. Jeden Monat gibt es ein neues Thema. Wir sind herzlich eingeladen, dieses fotografisch umzusetzen. Ein oder mehr Bilder, ein bisschen was dazu erzählen, neue Bilder oder aus dem Archiv – da sollte kein Stress aufkommen 🙂 Wenn Du auch magst, dann melde Dich doch einfach bei Anne.

Die Aufgabe für das #fotoprojekt17 im Januar ist WINTERBÄUMEKahl. Verschneit. Als Silhouette. Wie auch immer sich Bäume präsentieren, wenn es kalt ist.

Jetzt habe ich den ganzen Januar auf richtigen Winter gewartet. Winter wie im Märchen, Winter mit richtig viel Schnee, Winter, so wie ihn die Wettervorhersagen angedroht hatten, mit 20 cm Schnee. Aber die Schneeflocken haben sich nicht dran gehalten und wir sind wieder mal leer ausgegangen. Daher zeige ich euch nun Winterbäume wie man sie hier findet, denn Winter ist bei uns ja auch. Halt nur nicht so märchenhaft.

Diese hier sind bei einem Besuch in der Dingdener Heide entstanden. Die Heide ist fast vor meiner Haustür und es gibt immer was zu sehen.

Winterbäume, wie ich sie mir vorstelle, sehen dann so aus… – für solche Bilder müssen wir dann schon mal ein wenig weiter fahren und den Winter besuchen. Diese sind vom Dezember 2014 aus dem Hohen Venn in Belgien. Das ist schon sehr imposant, wenn man mal wieder so richtige weiße Schneedecken zu sehen bekommt.

 

 

5 Kommentare
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Wir könnten eine Online-Petition einreichen – mehr Schnee für die Wohngebiet, wo wir beide wohnen 😉 Ach was – alles ist für irgendwas gut – wir sind ein anderes Mal dran 😉 Danke für den Kommentar – LG, Birgit

      Antworten
  1. Lotta
    Lotta sagte:

    Wunderbare fotografische Impressionen von Winterbäumen…gefällt mir sehr. Die Fotos strahlen eine große Ruhe aus. Lieben Dank für deinen Kommentar. Leider weiß ich für das Problem im Moment keinen Rat…aber ich schaue mal…Ich würde gern sehr viel häufiger bei dir vorbeischauen (schon, weil man eine Menge Anregungen mitnehmen kann…), aber mir fehlt im Moment einfach die Zeit…schade.
    Liebe Grüße, Lotta.

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.