In der 5. Runde des Projekts Graustufe wünscht sich Jan von uns „monumentale Bauwerke“!

Die Müngstener Brücke, die ehemalige Kaiser-Wilhelm-Brücke, ist die höchste Eisenbahnbrücke in Deutschland. Diese Bogenbrücke wurde zwischen 1894 und 1897 erbaut und hat ein Gesamtlänge von 465 Meter. Die Brücke hat eine Höhe von 107 Metern und überspannt ein Tal zwischen Remscheid und Solingen in dem die Wupper fließt. Die mittlere Stützweite beträgt 170 Meter. Sie ist Teil der Bahnstrecke Wuppertal-Oberbarmen-Solingen und wird im Regelbetrieb der S-Bahn-Linie S7, die auch „Der Müngstener“ heißt, befahren. Da es keine elektrischen Leitungen gibt erfolgt dies noch mit Dieseltriebwagen. Momentan wird die Brücke komplett sandgestrahlt und mit einem 4-fachen Neuanstrich versehen. Damit verschwindet leider so nach und nach die schöne rötlich-rostige Färbung.

c-2016-birgit-franik-20161112-9909-monumentale-Bauwerke

16 Kommentare
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Nicht nur die Brücke ist toll, auch der Park. Für Kinder – kleine wie große – gibt es 10 Rätsel, ein Fähre auf der man helfen darf – Handbetrieb und viel Wald um zu wandern. Wirklich schön dort – fahre ich bestimmt noch mal hin. Willst Du sie noch teilweise rostig sehen musst du dich beeilen 😉

      Antworten
  1. Siglinde vonollsabissl
    Siglinde vonollsabissl sagte:

    als ich den halben Ausschnitt deines ersten Fotos sah, dachte ich schon, schau, da hat jemand dieselbe Brücke fotografiert. Aber sie ist nur in der Bogenkonstruktion ähnlich meiner, und doch ganz anders. Sehr schöne Aufnahmen und Blickwinkel
    LG Siglinde

    Antworten
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Dieses mal ist wohl Brückenhochsaison. So viele ähnliche Beiträge habe ich noch nie gesehen. Angesichts dieser tollen Brücken aber auch verständlich. Danke für Deinen Kommentar!
      LG, Birgit

      Antworten
  2. Nahaufnahme.
    Nahaufnahme. sagte:

    Wow, Birgit, toll, was du draus gemacht hast! Hast du die Fotos in sepia eingefärbt? Finde, das passt sehr schön zu der alten Brücke… so hältst du den „Rost“ doch noch etwas fest – gefällt mir sehr gut!

    Antworten
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Danke Heidi! Die Bilder sind nur in LR entwickelt – die Tonung habe ich mit Teiltonung gemacht, so ein bisschen Alt-Touch – passend zur alten Brücke.Da muss ich noch mal hin – die Brücke ist wirklich klasse!

      Antworten
  3. czoczo
    czoczo sagte:

    hehe …wie man sieht Müngster Brücke ist fast so populär wie Eifel Turm 🙂 Schön zu sehen wie ein Objekt von den anderen gesehen ist deswegen Ich freuhe mich 🙂

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Heidi hatte ich bei einem Treffen unter der Müngstener Brücke darüber gesprochen und sie fand die Idee auch toll. Auch sie wohnt nicht mal eben „umme […]

  2. […] Die Beiträge aller Teilnehmer findet ihr hier bei inkinkz! Meinen Beitrag findet ihr hier. […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.