Für die Fotobearbeitungs Challenge # 2 – Sonnenuntergänge hat Thomas keine Kosten und Mühen gescheut und ist extra für uns nach Kanada gereist! Vielen Dank für diesen Einsatz und für die tollen Bilder an denen wir wieder mal unsere Bildbearbeitungswut auslassen konnten.

Thomas hat uns dieses Mal 2 Bilder zur Verfügung gestellt. Hier zunächst einmal die beiden unbearbeiteten Bilder.

DSC00862 DSC00893

Die Challenge – Sonnenuntergang in Kanada aus meinen Augen

Auf meiner Platte befinden sich mittlerweile 5 Versionen des ersten und 9 Versionen des zweiten Bildes. Wie sagt Marc in seinem Video immer: „Ich weiß nicht so recht.“ Genau so erging es mir auch. Die bearbeiteten Versionen wollten und wollten mir nicht gefallen und ich habe immer wieder von vorn angefangen.

DSC00862a _DSC00893

Was habe ich mit den Fotos gemacht?  Marc  hat heute ein tolles Video zu seiner Art die das Bild zu bearbeiten gezeigt. Im Prinzip bearbeitet ich meine genauso. Damit nicht noch mehr Versionen Kanada hinzukommen, poste ich mal meine letzte Version. Hinsichtlich der Hölzer hat Marc ebenfalls die gleichen Gedanken wie ich – speziell zu dem dicken Stumpf unten rechts in der Ecke ;-). Auch da bin ich froh, dass ich nicht alleine so denken 🙂  Meine Bearbeitung in LR ist also ähnlich,  bei dem unteren Bild war ich noch in PS und habe das Wasser verspiegelt, weil mir das mit den Hölzern, dem kribbeligen Wasser und dem unruhigen Kies alles zu viel war und ich Ruhe ins Bild bringen wollte.

Jetzt bin ich gespannt auf die vielen anderen Versionen die da noch kommen mögen.

 

13 Kommentare
  1. Travelography
    Travelography sagte:

    Hallo Birgit,

    tolle Ergebnisse, die Du hier zeigst. Mir gefällt vor allem beim zweiten Bild die Spiegelung im Wasser, die durch das Reduzieren der Wellen sehr gut zur Geltung kommt.

    Liebe Grüße
    Christian

    Antworten
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Danke Christian. Es ist immer ein bisschen „komisch“ Bilder von anderen zu bearbeiten, weil man die vermutlich vor Ort anders gemacht hätte. Thomas bekommt bestimmt auch einen kleinen Herzkasperl, wenn er die Bilder sieht und wie wir die „verunstaltet“ haben 😉 Aber das shoppen macht ja auch Spaß!

      Liebe Grüße
      Birgit

      Antworten
  2. moosearoundtheworld
    moosearoundtheworld sagte:

    Hallo Birgit,
    ganz tolle Bilder auf deinem Blog und auch ein wunderschönes Ergebnis hier bei der Challenge. Ich mag es, dass du etwas richtig stimmungsvolles gezaubert hast ohne allzu tief in den Farbtopf zu greifen. Sehr sehr SEHR schön!!
    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag
    Anke

    Antworten
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Danke Anke! Ich hatte auch buntere Versionen – aber mit etwas zeitlichem Abstand waren die mir dann doch zu bunt. Beim Bearbeiten bemerkt man das oft nicht – dann muss man das Bild weglegen – am nächsten Tag wieder anschauen – und dann trifft einen meist der Schlag 😉

      Freut mich, dass Dir diese und auch andere Bilder gefallen!

      Liebe Grüße
      Birgit

      Antworten
  3. Marc
    Marc sagte:

    Oh Mensch, das mit dem spiegelnden Wasser ist ja eine super Idee, die mir richtig gut gefällt.
    Am liebsten würde ich das Bild direkt nochmal anfassen … aber „ich weiß nicht so recht “ 🙂
    Schön, dass es uns mit den Hölzern und dem Baumstumpf ähnlich geht.

    Viele Grüße
    Marc

    Antworten
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Danke Marc – es tat wirklich richtig gut, dass andere das gleiche dachten 😉 Ich habe so Bilder, die ich auch nach Jahren immer wieder neu bearbeite. Die mir bisher noch nicht gut genug geworden sind. Eigene packe ich auch mehrfach an. Ich denke hier genügt es – warten wir auf die nächste Herausforderung 😉

      Das mit dem Aufzeichen als Video hat mir gefallen. Ich habe das Problem, dass ich hinterher oft gar nicht mehr weiß, was ich alles gemacht habe – für das nächste Bild von Thomas eine neue Herausforderung für mich 😉

      Liebe Grüße
      Birgit

      Antworten
  4. tommimh
    tommimh sagte:

    Der Begeisterung meiner Vorkommentiererinnen kann ich mich nur anschliessen. Das sind wunderbare Bearbeitungen. Danke, dass Du mit gemacht hast und die tollen Ergebnisse hier zeigst.

    Und das mit dem „Ich weiß nicht…“ – kommt mir auch unheimlich bekannt vor.

    LG Thomas

    Antworten
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Danke Thomas, „Begeisterung“ – das freut mich sehr und ich bin froh, dass Dir meine Variante Deiner Urlaubseindrücke gefällt. Du siehst die Bilder vermutlich ganz anders – du hast Deine Stimmung, die Gerüche, die Geräusche, die Gefühle vor Ort in Deiner Erinnerung – wir haben ja „nur“ das Bild.

      Antworten
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Danke Paleica! Ja schau mal – ist ja nicht so lang. Ich schau mir solche Videos auch gerne beim Bügeln an. Ein bisschen vorsichtig sein mit den Fingern, aber ansonsten kann man die Zeit so sinnvoll nutzen 😉

      Antworten
  5. Bee
    Bee sagte:

    Das zweite Bild ist wieder einmal ein Hammer, Birgit. Wahnsinn, das sieht so surreal aus, das glatte Wasser und die starke Blautönung – ich bin begeistert.

    Marcs Video habe ich auch gesehen, es ging mit ebenfalls so mit den Baumstämmen und den Wurzeln, ebenso der Kies, das hat mich sehr gestört. Ich habe mein Bild heute gemailt, ich bin auf die unterschiedlichen Ergebnisse wirklich gespannt.

    Antworten
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Da bin ich aber froh, dass es wohl mehreren mit den Baumstämmen so erging. Das zweite Bild … hätte man auch so fotografieren können. Thomas hat ja jetzt ein Reisestativ – habe ich gelesen 😉 – im nächsten Urlaub bekommen wir vermutlich gleich so glatte Seen gezeigt 😉 Danke für Deinen Kommentar!

      Antworten

Trackbacks & Pingbacks

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.