Bee hatte heute Bilder zur Rost-Parade, die von Frau Tonari gestartet wurde.

Eben auf der Hunderunde kam mir der Rost so entgegengeflogen, da musste ich ihn einfach mitnehmen. Früher sind Züge über sie hinweg gerollt – heute passt sie auf, dass die Kühe nicht auf die Straße laufen. Ihr zu Ehren hat vermutlich auch jemand einen angemessenen Isolator aus Keramik angebracht – Kunststoff hätte hier auch gar nicht ausgesehen!

An dieser Stelle einen lieben Gruß an Candy Shop – er schaue sich den Draht an und denke an die Kette 😉 (Insider!)

© Birgit Franik-20160430-4142

3 Kommentare
  1. Bee
    Bee sagte:

    Ich hatte es im Gefühl, dass dich das auch interessiert 🙂

    Toll, die Bohle mit dem Rost dran, ein Schätzchen. Für die kommende Runde muus ich noch mehr die Augen offen halten. Das tolle an dem Thema ist ja, dass man etwas sucht, dass man sonst eigentlich nicht so wahrnimmt. Schöne Sache.

    Liebe Grüße, Bee

    Antworten
  2. Frau Tonari
    Frau Tonari sagte:

    Yeah! Welch würdiger Einsteig in die Rostparade. Danke schön.
    Ich freue mich, dass Du nun auch ein für wunderschönen Rost geschärftes Auge hast.
    Bitte sei so nett, Deinen tollen Beitrag unter meinem aktuellen Artikel zu verlinken, damit ihn auch die anderen finden und hier vielleicht kommentieren kommen.

    Antworten
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Danke Dir! – Ich hatte kommentiert – leider nur unter dem falschen, rostigen Artikel – bei 24 😉 Nun habe ich es korrigiert auf 25 und noch einen Kommentar geschrieben. Danke für den Hinweis!

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.