IRre Oak

2 Kommentare
  1. LIchtpoetin
    LIchtpoetin sagte:

    Ja, ein weiteres Infrarot, was zeigt, was damit möglich ist, wenn man sich denn ernsthaft damit beschäftigen mag. Der Kameraumbau ist ja nur eins und sicher noch das einfachste. Die irre Eiche ist wirklich irr. Steht sie da so rum und gerät in den Mittelpunkt. Dank des Himmels und dem Weg zu ihr. Vorbei kommt man nicht. Finde das irre spannend. 😉 Zumal es sogar den Eindruch erweckt, sie ragt über dien Wolken hinaus.

    LG
    Manuela

    Antworten
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Du hast glaube ich – auch noch so eine irre Kamera, die umgebaut bestimmt genauso IRRE Bilder machen kann. Das ist die alte 50D die mal einen Urlaub in Mönchengladbach gemacht hat. Hat ihr gut getan 🙂

      LG
      Birgit

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.