Primotar 135 f/3.5

Das Primotar 135 f/3.5 ist ein Teleobjektiv, welches von 1956 an zunächst in blanker Alu-Ausführung und ab ca. 1960 in schwarz hergestellt wurde. Gebaut wurde es bis ca. 1964/65. Es wiegt 420 g, hat 15 Blendenlamellen. Die 4 Linsen sind in 3 Gruppen angeordnet und  die Naheinstellgrenze beträgt 1.60m. Der Nachfolger des Primotars war das Orestor, welches mit 5 Linsen auch eine verbesserte optische Leistung bot.

Ein Objektiv mit M42-Schraubanschluss, welches ich mit M42 auf Canon Adapter nutze.

Primotar 135 mm