Lensbaby Edge 80 f/2.8

Das Lensbaby Edge 80 ist eine manuelle Optik, fünf mehrschichtigvergütete Linsen in vier Gruppen, mit einer selektiven Schärfeebene. Durch Verkippen der Optik kann man den Fokus optisch verlängern oder verkürzen, wobei ein horizontaler, vertikaler oder diagonaler Schärfebereich mit weichen Übergängen und unscharfem Rand entsteht. Der Grad der Neigung bestimmt die Lage der Schärfezone, die Blende die Tiefer der Schärfe. Der Rest des Bildes verschwimmt in Lensbaby typischer, gewollter Unschärfe.

Es hat eine interne Blende von f/2.8 – f/22. An den Composer adaptiert hat es eine Naheinstellgrenze von 80 cm, mit ausgezogener Makrofunktion ca. 48 cm.

Birgit Franik
Birgit Franik