#BIGGER PICTURE A33-W01

Die 11. Aufgabe heißt A33 – Zwei sich fremde Dinge, meine Wissenskarte ist diesmal die W01 – Goldener Schnitt. Zwei sich fremde Dinge: Preiser – H0-Figuren und eine Edelstahl Verschlußklammer.

Halloween war gerade vorbei, da spielten sich hier dramatische Dinge ab. Kurz nach Vollmond schwirrte ein Edelstahl-Krokodil durchs Haus und biss mit seinen scharfen Zähnen mal hier und mal dort zu. Ich bin ihm immer entkommen – auch alle Zwerge und das vierbeinige Raubtier haben bisher überlebt. Dennoch gab es Geschädigte. Herr Preiser, der Mann, der ständig korrekt gekleidet war, fiel den scharfen Zähnen des Krokodils zum Opfer. Frau Preiser, eine Gafferin par excellence, hatte in der Situation nichts anderes zu tun als den dramatischen Überlebenskampf in Bildern fest zu halten. Manchmal verkauft sie ihre Bilder an die Blöd-Zeitung. Ob das in diesem Fall auch passiert ist, oder was überhaupt mit Frau Preiser passiert ist, entbehrt sich meines Wissens. Sie wurde seit dem Tag, an dem sie Herrn Preiser in dieser verzwickten Lage fotografiert hat nicht mehr gesehen …

Herr Preiser in den Fängen des Krokodils

 

.

Die neue Aufgabe

für den Dezember findet ihr diesmal bei Manuela. Bee macht erst mal nicht mehr mit, Heidi macht dieses Mal nicht mit und ab Januar 2018 wird Britta unseren Spielkreis erweitern. Ich habe sie unten schon mal verlinkt, damit ihr euch bei ihr umsehen könnt.

 

Britta
AUFMEINEART
Christina Wieck
ZWEITLIEBEFOTOGRAFIE
Heidi Bordach
NAHAUFNAHME
Manuela Theis
LICHTPOETIN

Habt ihr auch Interesse an den Karten? Ihr könnt sie euch hier bestellen.

.

Du möchtest mitmachen?

Da wir immer wieder gefragt werden, ob ihr mitmachen könnt… Wir können die Aufgaben nicht öffentlich hier rein schreiben nur anreißen. Wer aber die Karten hat, kann ab sofort gerne mitmachen. Ihr könnt euch gerne diesen Button dafür mitnehmen – einfach den link dazu aus dem Kästchen darunter kopieren und bei euch einfügen:

.

”#BiggerPicture"

<a href=“http://www.seh-n-sucht.de/BLOG/kategorie/projekte/biggerpicture/“ title=“#BiggerPicture“ target=“_blank“><img src=“http://www.seh-n-sucht.de/BLOG/wp-content/uploads/2017/02/c-2016-Birgit-Franik-20160920-8843.jpg“ style=“border:0;“ alt=”#BiggerPicture“ /></a>

Hier findet ihr die Spielregeln. Postet euren Beitrag einfach in unsere Kommentarfunktion – wir sammeln die Links dann unter dem Beitrag, damit ihr nicht die ganzen Kommentare durchsuchen müsst. Veröffentlichen könnt ihr euren Beitrag zu dem Monatsthema dann immer erst nach dem 15. des Monats um 8 Uhr unter dem von uns jeweiligen Beitrag zu dem Thema. Wir freuen uns auf eure Beiträge!

12 Kommentare
  1. Zweitliebefotografin
    Zweitliebefotografin sagte:

    *hach, eine schöne Geschichte zum Schmunzeln und ein sehr gelungendes Bild dazu. Ich finde die Farbwelt sehr harmonisch und auch das Bokeh mag ich sehr. Wo genau hast Du fotografiert? Und: Werden wir mehr von diesen Figuren zu sehen bekommen?

    Antworten
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Danke Christina“

      Das Bild ist am Eßtisch mit Eßtischlampe und einer zusätzlichen LED-Lampe entstanden. Das Bokeh ist vom Velvet.

      Herr Preiser wurde vom Krokodil verstoffwechselt … Frau Preiser – wo die ist??? Wenn sie mal wieder auftaucht kann ich sie ja fragen, ob wir noch mal ein „Shooting“ machen 😉 Das war so eine spontane Idee – ein Zwerg wollte sowas mal machen, hat es dann aber nie weiter verfolgt – daher auch der Bestand an Figuren hier. Muss ich schauen, ob ich noch mal Lust dazu habe. Also immer nur mit diesen Minipüppchen was zu machen ist jetzt nicht meins 😉 Aber wer weiß – sag niemals nie 😉

      LG, Birgit

      Antworten
  2. Bee
    Bee sagte:

    Ganz toll umgesetzt, Birgit. So kleine Figürchen habe ich nicht, mag ich aber immer sehr, wenn ich sie sehe. Schöner Background, wirklich eine echte Überraschung dieses Bild. Sehr positiv, natürlich

    Antworten
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Danke Bee!

      Da habe ich auch ordentlich gebastelt 😉 – vor allem am Hintergrund. Zwei sich fremde Dinge draußen zu finden ist echt schwer. Daher sind wir wohl alle drei bei „Küchentischfotografie“ gelandet, denn auch Christina und Manuela haben das Thema im Haus umgesetzt.

      Herzliche Grüße
      Birgit

      Antworten
  3. Britta
    Britta sagte:

    ;o)
    grins…… Meine Figuren hab ich schon rausgekramt… Für Paleicas Mottos….
    Bist du nach unserem Tel losgefahren und hast dir das Pärchen gekauft???
    Dann muss ich ja andere Bilder nehmen fürs Motto.
    Deine Szene gefällt mir jedenfalls (Wattebäuschen zuwerf…)

    Antworten
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Danke Britta!

      Wir hatten über die Figuren gesprochen??? War vielleicht jemand anderem? 😉 Mit mir nicht 😉

      Gerade bei StreetArt will Paleica uns doch draußen sehen – eher als drinnen – so schreibt sie und mein StreetArt ist ja auch schon fertig.

      Außerdem verstehe ich jetzt nicht, warum Du jetzt andere Bilder nehmen musst – selbst wenn wir jetzt beide in diesem Monat zu irgendeinem Thema diese Figuren genutzt haben. Da draußen sind Leute die nutzen sie täglich 😉 Mach Dir mal darum keinen Kopp und setze Dein Thema so um, wie Du es meinst.

      Meine Figuren sind schon recht alt und waren auch schon eingestaubt 😉

      So – ich mach mal weiter ehe ich auch noch einstaube 🙂 Schönen Tag! Und mach genau Dein Ding!!!

      Herzliche Grüße
      Birgit

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.