Japanischer Ahorn

Japanischer AhornCanon – VF – Lensbaby – Velvet –  f/1.8 – ISO 200 – 1/800 Sek.

7 Kommentare
  1. Britta
    Britta sagte:

    Moin Birgit,
    Dankeschön für deine schnelle Antwort!
    Ja, das Lensbaby habe ich mir ja gekauft, das Composer Pro II Sweet 35mm und letzte Woche noch das 50mm dazu.
    augenverdreh… Im Prinzip hat mich beides fast soviel gekostet wie das Velvet. Das ist immer so ein Spagat zwischen was möchte ich damit Fotografieren (möglchst viel) oder eher doch nur um diesen einen Effekt zu kreieren. Deine Offenblende Fotos gefallen mir wirklich sowas von gut! Ähnliche Fotos habe ich schon mit meinem Makro gemacht, aber das ist trotzdem ein ander Stil, weil es ja 1:1 vergrößert. Die Stärke vom Velvet ist ja die Offen-Blende mit 1,6 und die geringe Naheinstellungsgrenze. Dazu kam am Anfang des Jahres noch ein *Immerdrauf. So habe ich mein Budget für dieses Jahr schon ausgereizt *grins Meine Überlegung war ja auch, das ich diesen Effekt den du hinbekommst auch abhängig ist vom VF, die Farbübergänge sind doch einfach viel feiner als bei einer Crop.
    Schade das man das Velvet nicht mal irgenwo ausprobieren kann……. (Deinen Vergleich habe ich mit grossem Interesse gelesen!)
    Danke für deinen Tip mit der Bucht! Ich schicke dir nachher noch eine Adresse für gebrauchtes Kamerazubehör.
    Bis später… (die Zeit rennt, ich muss los….)
    LG Britta

    Antworten
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Ich kann nur sagen – die Bucht beobachten – es gibt immer wieder Leute, die Lensbabys kaufen und sie nicht mögen. Love it or hate it – beim Lensbaby scheiden sich die Geister recht schnell … Da gibt es immer tolle Angebote – man muss halt nur Zeit haben.

      Und ja – die Objektive verhalten sich am Crop anders als am VF. Es gibt aber viele Leute die mit Crop-Kameras und Lensbabys auch tolle Bilder machen. Der Sensor ist das eine – die Entwicklung der Bilder das andere. Ich kann nur sagen, dass man Regler nicht immer nach RECHTS schieben muss – die funktionieren auch nach LINKS. Und man muss ein Bild auch nicht komplett schärfen. Schärfe ist auch immer der Unterschied zwischen den Scharfen und Unscharfen Bildteilen. Wenn Du gezielt nur die Teile, die scharf sein sollen schärfst, dann musst du 1. nicht so viel schärfen und 2. bleibt der andere Bereich schöner. Gleiches gilt für Kontrast, Klarheit, Dunst entfernen, die sich auch auf den Schärfeeindruck des Bildes auswirken…

      Ich denke in einem Fotogeschäft kannst Du das Velvet auch ausprobieren. Es gibt auch Leute, die Lensbaby Workshops anbieten – die leihen oft auch Objektive aus. Eine davon ist z.B. Andrea Gulickx. Sie hat Objektive für Canon und Nikon – ob sie das Velvet für beide Kameratypen hat, würde ich bevor du – oder irgendwer, der das hier liest – dort buchst noch nachfragen. Ansonsten darf man auch im Internet bestellte Ware testen und wenn es einem nicht gefällt wieder zurücksenden – um Weihnachten herum ist diese Zeit oft bis Ende Januar verlängert 😉 .

      Pass auf, dass Dich die Zeit nicht überholt 😉

      Schönes Wochenende, liebe Grüße Birgit

      Antworten
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Danke Britta! Dann schau mal in der Bucht – Deine Email geht übrigens nicht!!! … ich habe kürzlich für eine Freundin auch noch ein Lensbaby Composer mit Linse echt günstig gefunden. Wenn man die Bucht oder auch die kleine Bucht mal eine Zeit lang beobachtet schwemmen da immer wieder preiswerte Babylinsen an. 🙂

      Antworten

Trackbacks & Pingbacks

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.