A26-W01
#BIGGER PICTURE A26-W01

Die 5. Aufgabe in unserem Spiel kommt wieder von Bee. Die Aufgabe heißt A26 – Harte Kanten – meine dazu gezogene Wissenskarte ist diesmal W01 – Goldener Schnitt.

Am Centro in Oberhausen bin ich schon in den Osterferien fündig geworden. Da steht ein riesengroßes O aus zusammengeschweißten Metallplatten. Unten hänge ich ein Foto an, auf dem ihr das O sehen könnt, damit ihr auch eine Idee davon bekommt, wie diese Struktur entstanden ist.

Harte Kante

Centro

 

Die neue Aufgabe

Wir sind nun schon in der 2. Runde des Spiels und ich bin wieder mal an der Reihe eine Karte zu ziehen. Die nächste Aufgabe hat auch mit dem Gegenstand zu tun, den alle in den Nettigkeiten gefunden haben 🙂 Es ist die Karte „A36 – Durch Glas fotografieren“. Ich bin wieder einmal sehr gespannt auf die Umsetzung – zumal wir dieses Mal auch alle mit dem gleichen Gegenstand arbeiten können.

Hier kommt ihr zu den Beiträgen der anderen Mitspielerinnen:

Bee
myeverdaylife
Christina Wieck
Zweitliebefotografie
Heidi Bordach
NAHAUFNAHME

Habt ihr auch Interesse an den Karten? Ihr könnt sie euch hier bestellen.

.

Du möchtest mitmachen?

Da wir immer wieder gefragt werden, ob ihr mitmachen könnt… Wir können die Aufgaben nicht öffentlich hier rein schreiben nur anreißen. Wer aber die Karten hat, kann ab sofort gerne mitmachen. Ihr könnt euch gerne diesen Button dafür mitnehmen – einfach den link dazu aus dem Kästchen darunter kopieren und bei euch einfügen:

.

”#BiggerPicture"

 

<a href=“http://www.seh-n-sucht.de/BLOG/kategorie/projekte/biggerpicture/“ title=“#BiggerPicture“ target=“_blank“><img src=“http://www.seh-n-sucht.de/BLOG/wp-content/uploads/2017/02/c-2016-Birgit-Franik-20160920-8843.jpg“ style=“border:0;“ alt=”#BiggerPicture“ /></a>

Hier findet ihr die Spielregeln. Postet euren Beitrag einfach in unsere Kommentarfunktion – wir sammeln die Links dann unter dem Beitrag, damit ihr nicht die ganzen Kommentare durchsuchen müsst. Veröffentlichen könnt ihr euren Beitrag zu dem Monatsthema dann immer erst nach dem 15. des Monats um 8 Uhr unter dem von uns jeweiligen Beitrag zu dem Thema. Wir freuen uns auf eure Beiträge!

19 Kommentare
  1. candyshop60
    candyshop60 sagte:

    Ja, OK… aber dafür sind sie ja mehrere, da könnte dann doch jeder „sein“ Ding bewerten. Z.B. Peter kümmert sich um die Portraits, das kann er wirklich gut, und Sophie nimmt dann die Sparte Abgehoben über unverständlich bis surreal usw. Aber auf diese Masken – wirklich – da sollten die in Zukunft drauf verzichten…

    Antworten
  2. candyshop60
    candyshop60 sagte:

    Ja, so mach ich das… aber immer weniger. Wenn Du Dich erinnerst; fokussiert.com legt auch jedes Mal eine Maske über die Bilder, danach wird dann mehr oder weniger über das Ergebnis gefaselt und das war’s… Ein Grund, warum ich keine Bilder mehr da anbiete… ist mir einfach zu blöd geworden. Schade eigentlich…

    Dann lieber Bauch fragen… 🙂

    Antworten
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Ganz ehrlich – ich fand f.com mal toll, aber heute scheint es mir, dass die nur an jedem Bild rumnöhlen. Ganz schlimm finde ich, wenn die diese Masken auflegen um zu beweisen, dass es nicht Regelkonform ist. Regeln sind ok, es anders zu machen aber ebenso!!! Und wirklich stößt es mir auf, dass sie dann eigene Bilder nehmen um zu zeigen – hier, ich kann es besser … Mein Gefühl ist, dass es dort zu „technisch“ geworden ist. Die sehen meiner Meinung nach oft nicht das Wesentliche in den Bildern. Aber es ist bestimmt auch schwer sich auf Jedermanns Bilder einzulassen, wenn Du sie aus dem Inneren heraus nicht magst.

      Antworten
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Aha – so machst du das 😉 Nu ja – ich muss meine Bilder ja auch nicht nach solchen Spirellis machen 😉 Ich frage da immer meinen Bauch und der ist ganz gut darin 😉 Danke für den Link!

      Antworten
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Danke Reinhard! Wouw – hast Du die Spirale extra anfertigen lassen oder passte die da einfach rein. Wenn ja, dann habe ich – ähm mein Bauch – ja alles richtig gemacht 😉 Ich lade sie noch mal hier hoch, damit sie nicht verloren geht … – vielleicht interessiert es ja mal jemanden, der hier nachliest.

      Antworten
  3. Zweitliebefotografin
    Zweitliebefotografin sagte:

    Liebe Birgit, wie warm und freundlich so ein Ausschnitt von harten Kanten aus Metall doch wirken kann. Gefällt mir wirklich ausgesprochen gut. Ich freue mich ebenfalls auf die nächste Ausgabe. Ob es die Kugel wird, weiß ich allerdings noch nicht. Sie ist auf jeden Fall (fast) immer dabei 😉

    Antworten
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Danke Christina! Ob Kugel oder nicht – es gibt so viel Glas und oft kann man damit was Spannendes fotografieren. So oder so werden es wieder viele schöne Sichtweisen werden!

      LG, Birgit

      Antworten
  4. Tabea
    Tabea sagte:

    Dein Gott gefällt mir wirklich spitze und auf das nächste bin ich bei dieser Aufgabe auch schon gespannt.

    Die Farbe des rostigen O ist echt der Hammer – ich liebe ja diesen Farbton.

    Liebe Grüße

    Antworten
      • Tabea
        Tabea sagte:

        Ich schätze, ich wollte „O“ schreiben, aber meine Autokorrektur hat mal wieder ihren Kopf durchgesetzt, ohne dass ich es bemerkt habe 😉 Vielleicht wollte es auch „Foto“ werden…
        Kennst du dir Rostparade von Frau Tonari schon? Da werden jeden Monat am letzten Tag Bilder von rostigen Gegenständen gesammelt.
        Liebe Grüße

        Antworten
  5. Nahaufnahme.
    Nahaufnahme. sagte:

    Das Foto finde ich fantastisch, Birgit und du zeigst wieder mal, wie und wo man überall was finden kann… Die Farbgebung gefällt mir sehr gut, der Bildausschnitt – toll! So spannend, was jede von uns daraus macht:-D!!! Das neue Thema finde ich auch klasse… wie für uns gemacht;-)… mal sehen, was die zweite Karte von mir will… …

    Antworten
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Ich hatte am Strand noch eine tolle „harte Kante“ gefunden gehabt, aber da das Thema ja vorgibt, dass runde und gebogene Formen zu meiden sind, hatte ich es dann doch nicht benutzt. Obwohl so eine „harte Kante“ habe ich vorher noch nie gesehen. Nun denn – schwerer ist es immer, wenn man sich an die Vorgaben hält, aber es gab ja Lösungswege .

      Ja – diesmal habe ich beim Ziehen auch ein bisschen – aber nur ein ganz kleines bisschen gemogelt 😉 Im Prinzip ist es ja egal, was das Thema ist und so könnten wir uns einfach mal die Kugel geben 😉

      LG, Birgit

      Antworten
  6. Bee
    Bee sagte:

    Ich war ja schon oft im Centro, ich habe das O noch nie gesehen 😀 Die Definition von goldener Schnitt muss ich mir noch mal angucken (ich kenne die Bedeutung nicht wirklich), das Bild sieht auf jeden Fall toll aus. Ich hatte mit etwas ganz anderem gerechnet bei dir 😉

    Und duch Glas fotografieren, absolut super. I love it

    Liebe Grüße, Bee

    Antworten
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Jetzt muss ich glatt überlegen, wo das genau gestanden hat – ich glaube zwischen Autohaus Bernds und McDonalds an der Osterfelder Straße, Da hat man dann rechts die Kuppel vom Aquapark und fast geradeaus steht der Gasometer. Von da aus läufst Du geradeaus auf den Marina Oberhausen zu, an dessen Ende das SeaLife ist.

      Freut mich, dass Dir das neue Thema gefällt! Ich bin auch da wieder sehr gespannt auf die Umsetzungen.

      Liebe Grüße,
      Birgit

      Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] schöne Aufgabe hatte Birgit für uns: „Durch Glas fotografieren“, die Karte A36 war ausgerufen. Diese Aufgabe ist […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.