Nachts in …

Die Aufgabe für das #fotoprojekt17 im Februar ist nachts. Anne mag diesmal unsere Bilder sehen, die in der dunklen Tageszeit entstanden sind. Nachtaufnahmen! Sie hat uns einen dunkelbunten Streifzug durch ihr Fotoarchiv präsentiert und nun sind wir dran. Welche Motive haben wir nachts fotografiert?

Ich liebe die Nachtfotografie. Es ist so schön ruhig und mit der Kamera auf dem Stativ wird die Fotografie entschleunigt. Außerdem ist es erstaunlich, was man auf dem Sensor sammeln kann, selbst wenn man auf den ersten Blick kaum Licht wahrnimmt. Ich mag es vor allem, wenn die Gebäude aus sich heraus strahlen und hinter den Fenstern noch Licht zu erkennen ist, Farben von Möbeln oder bunter Raumbeleuchtung Leben ins Bild zaubern.

Es hat eine gewisse Magie, wenn dunkle Städte mit einer langen Belichtungszeit zu bonbonfarbenen, leuchtenden Kulissen werden in denen es plötzlich so viel zu entdecken gibt. Hier mal ein Beispiel von dem, was man vor Ort sehen kann und dem was bei langen Belichtungszeiten heraus zu holen ist. Nachts, wenn Städte und Häuser aus sich heraus leuchten sind sie so schön! Einfach mal den Schieber bewegen 😉

[twenty20 img1=“5958″ img2=“5959″ width=“100″ offset=“1.0″]

.

Und nun wünsche ich euch viel Spaß

auf einer kleinen nächtlichen Rundreise!

.

Nachts in Essen …Nachts in Duisburg…Nachts in Hamburg…Nachts in Münster…Nachts in Köln…Nachts in Moers…Nachts in Oberhausen…Nachts in ThyborønNachts in Løkken…Nachts in Dornstetten…Nachts in Travemünde…Nachts in Linz…Nachts in Nordkirchen…Nachts in Borken….Nachts in Lüneburg…Nachts in Maschen….Nachts in Mülheim an der Ruhr…Nachts in unserem Garten…

Zeit schlafen zu gehen?  Gute Nacht!

 





13 Kommentare
  1. lichtbildwerkerin
    lichtbildwerkerin sagte:

    Toll sind sie alle! Nachts in Moers gefällt mir zusammen mit Maschen am besten. Cool, wenn man in anderen Städten unterwegs ist und nachts fotografieren kann. Bin gerade ein bisschen neidisch, aber auch hier bin ich abends oft zu faul, zumal man ja auch noch das Stativ mitschleppen muss ;-).

    Antworten
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Danke Conny – so ist immer für jeden Geschmack was dabei. Die Nachtaufnahmen haben sich in 6 Jahren angesammelt. Oft bin ich nachmittags von hier los bis ca. Osnabrück – von dort woanders zugestiegen und dann weiter nach Hamburg und dann nachts wieder zurück. Für die Aufnahmen in Hamburg zum Beispiel. Moers, Duisburg, Düsseldorf ist von hier in einer Stunde zu erreichen – und auch da sind wir an einem Abend oft viele Ziele angefahren. LaPaDu z.B. hat die Lichtinstallation – die alte – immer noch stundenweise ausgeschaltet – das passiert jetzt bei der neuen LED-Installation nicht mehr. Es ist nicht selten passiert, dass wir irgendwo standen und dann ging das Licht aus – ärgern hilft nichts – also kurzfristig umplanen und zwischendurch immer wieder zu anderen Zielen fahren. Logistisch schon eine Herausforderung 😉

      Und ja – das Stativ ist zwingend notwendig und auch allein sollte man nicht losziehen. Es gab Situationen, wo selbst die kräftigen Männer gesagt haben, dass wir den Ort wechseln werden und später wiederkommen müssen.

      Herzliche Grüße
      Birgit

      Antworten
  2. nossy
    nossy sagte:

    Du hast ja wahnsinnig schöne Nachtbilder zusammen getragen. Die Stadtbilder sehen alle so klar und richtig gut aus – mein Kompliment! 🙂
    Am allerbesten ist allerdings das Mondbild geworden. Daran kann ich mich gar nicht satt sehen.
    Viele Grüße, nossy

    Antworten
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Danke Dir – wenn es nicht nebelig ist, dann ist es klar – auch nachts. Die Städte leben nachts auch – meinst hinter Fenstern und Fassaden. Das ist das bezaubernde, was die Nachtfotografie ausmacht 😉

      LG, Birgit

      Antworten
  3. Bee
    Bee sagte:

    Eine tolle nächtliche Rundreise. Ich bin auch ein Fan von Fotografieren bei Nacht, es ist ruhig, wie du auch sagst, das mag ich sehr. Die Umwelt wirkt im Dunkeln ganz anders als am Tag. Travemünde am Tag wahrscheinlich eher unspektakulär, aber nachts ein Lichttraum. Eine sehr schöne Kollektion zur Nacht 🙂

    Antworten
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Danke Bee! Die Städte wirken bei Nacht auch noch anders als auf den Bildern, die man Nachts zaubern kann – siehe erstes Bild mit Schieber! Diese Schönheit bekommen sie erst durch den, der sie so sehen möchte 🙂

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.