Fenster

Paleica hat uns für den Februar 2017 das Thema Fenster & Fassaden vorgegeben. Sie schreibt:

Meine Fenster & Fassaden habe ich ganz bewusst für das Thema gesammelt. Ich bin mit dem Tele am Wienfluss entlang spaziert und habe alle Augsburger Fenster betrachtet. Wo seid ihr unterwegs? Wie sehen sie bei euch aus? Ich mag diese kleinen Ausschnitte, die gleichzeitig etwas so Intimes zeigen, wie ein Fenster in eine private Wohnung und gleichzeitig vollkommen anonym sind. Es sind die Bilder, die bereit sind, Geschichten zu erzählen.

Fenster im Hoge Veluwe in den Niederlanden

Aktuell im Hoge Veluwe gefunden und mitgenommen – ein Bild von diesem winterlichen Vorfrühlingstag. Die Farben waren so schön und die Spinnweben hinter den Scheiben sowieso 😉 .

Und hier noch mal eine Querbeetsammlung von Fenstern und Fassaden oder auch Fenstern in Fassaden oder Fassaden mit Fenstern …. wirklich erstaunlich, was man im Laufe der Zeit unbewusst an Fotothemen zusammen sammelt…  viel Spaß beim Ansehen!

Die Beiträge aller Teilnehmer findet ihr hier.

26 Kommentare
  1. Esther / Escara
    Esther / Escara sagte:

    WOW was für eine beeindruckende Sammlung!!! Ganz tolle Bilder zeigst du hier, da sind bestimmt viele interessante Geschichten dahinter. Während meiner Suche auf der Fesplatte staunte ich auch, was sich da so alles an Fenster, Türen und Fassaden angesammelt hat 🙂
    Liebe Grüsse Esther

    Antworten
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Danke Lotta – eigentlich sind es ja auch wieder zu viele Fotos – ich kann mich nur so schwer entscheiden 🙂 Aber so ist auch für jeden Geschmack was dabei 😉
      LG, Birgit

      Antworten
  2. Nahaufnahme.
    Nahaufnahme. sagte:

    Tolle Fotos mit einem tollen Spektrum von alt bis hochmodern – das gefällt mir sehr gut. Die Farbgebung ist teils klasse (so wie bei dem ersten Foto) und die Perspektiven sind toll gewählt. Oft finde ich Architektur-Fotografie eher langweilig, bei dir sieht es aber echt gut aus!

    Antworten
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Freut mich wirklich, dass es Dir gefällt – wo du Architekturaufnahmen sonst eher als langweilig ansiehst. Nun – Architektur ist nur dann langweilig, wenn es so aussieht wie immer. Das ist eigentlich bei jedem Motiv so. Wenn Du aber Details rausarbeitest oder ungewöhnliche Perspektiven einnimmst, dann wird das alles wieder interessant. Versuch es mal 🙂 Danke für Deinen Kommentar!

      Antworten
      • Nahaufnahme.
        Nahaufnahme. sagte:

        Grundsätzlich bin ich ja offen für alle möglichen Motive und Themen und möchte es wenigstens mal probieren… die Tage kommt mein Beitrag… er ist zumindest ein Anfang in Richtung Architekturfotografie… aber ich müsste in die Richtung noch viel mehr machen und meine innere „Sperre“ in dem Bereich zu „sehen“ mehr wegbekommen;-)… aber das erscheint mir übenswert…

        Antworten
        • Seh-N-Sucht
          Seh-N-Sucht sagte:

          Freut mich Heidi, dass es Dir nun doch Spaß gemacht hast, nachdem Du erst mal die Hürde genommen hast. Wichtig ist, dass man es gerne macht. Dinge, die man nicht gerne fotografiert sind im Ergebnis nicht so gut – zumindest bei mir. Du hast da ein wundervolles Städtchen für Deine ersten Architekturerfahrungen gefunden. Ich liebe Fachwerk!

          Antworten
  3. Paleica
    Paleica sagte:

    wow, wahnsinn wieviele exemplare du da auch gefunden hast. und deine sammlung zeigt mir ebenfalls wieder, wie vielfältig diese motive sind und wie sehr sie einen zweiten blick wert sind. besonders mag ich daran das zweidimensionale, diese flache perspektive. das hat finde ich was spannendes.

    Antworten
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Ich mag ja die alten, die mit irgendwas hinter der Scheibe sehr. Die muss ich auch immer mitnehmen. Es hat Spaß gemacht die Fenster herauszusuchen. Es ist wirklich klasse, was durch Dein Projekt alles wieder ans Tageslicht gerät 😉

      Antworten

Trackbacks & Pingbacks

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.