Mittlerweile ist das Thema Urlaub für die meisten von uns wieder ein abgeschlossenes Kapitel oder die Vorfreude auf den kommenden Urlaub. Jan hat uns großzügig Zeit gegeben – für den August und September hat er uns das Thema Urlaubserinnerungen und deren Umsetzung in S/W mitgegeben. Hier eine kleine Zusammenstellung von meinen Urlaubserinnerungen.

Hier findet ihr die Fotos der anderen Teilnehmer.

15 Kommentare
  1. Jan B.
    Jan B. sagte:

    Eine klasse Stimmung zeigen Deine Bilder. Das verrauschte Strandbild finde ich besonders schön zum Thema. Die Gedanken, Erinnerungen verwischen ja oft und sind selten wirklich ganz klar. Die anderen Bilder sind natürlich auch schön anzusehen und machen wieder Lust auf neue Abendteuer.
    LG und danke fürs zeigen, Jan

    Antworten
        • Seh-N-Sucht
          Seh-N-Sucht sagte:

          Ah – Danke! – ok 😉 – du schriebst „verrauscht“ ich habe das Rauschen gesucht. Es ist gewischt – vor Ort nicht mit Photoshop 😉 Ich mag es nicht, wenn Menschen auf Fotos zu sehr zu erkennen sind, daher war das ein gutes Mittel. Nicht immer ganz leicht den richtigen Wischgrad zu erreichen, aber hier gefiel es mir.

          LG Birgit

          Antworten
  2. Bee
    Bee sagte:

    Ich liebe das cremefarbene Bild, ganz wundervoll. Du weißt ja, Wasser mag ich sehr. Und die Bilder sind s/w richtig toll, man vermisst die Farbe gar nicht!Mich zieht es da gleich ans Meer 🙂

    Antworten
    • Seh-N-Sucht
      Seh-N-Sucht sagte:

      Die Geschichte dazu – der Rest der Familie wollte schwimmen – ich wollte und sollte Fotografieren gehen – kaum waren sie im Schwimmbad bekam ich die Naturdusche 🙂 Aber auch im Regen kann man schöne Fotos machen. Es laufen einem dann auch nicht mehr so viele Leute durchs Bild 😉

      Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Die Beiträge aller Teilnehmer findet ihr in dem August/September-Link – nach unten scrollen! Meinen Beitrag findet ihr hier. […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.