Unplugged-23

unplugged-23

Trioplan 50 mm – 12 Blendenlamellen

Dieses Bild ist mit einer Canon Vollformatkamera bei ISO 100 – f/2.8 – 1/160 Sek. Freihand mit dem Trioplan 50mm und einem 20mm Zwischenring  entstanden und wurde in LR entwickelt.


© 2016 Birgit Franik-20160607-7889

Trioplan 100mm – 15 Blendenlamellen

Dieses Bild ist mit einer Canon Vollformatkamera bei ISO 100 – f/2.8 – 1/500 Sek. Freihand mit dem Trioplan 100mm und einem 20mm Zwischenring  entstanden und wurde in LR entwickelt.


Wie man sieht erzeugen beide Objektive das gleiche schöne Seifenblasenbokeh.

Altes Objektiv oder Neuauflage

Das alte 100mm Trioplan schwimmt in der Bucht für 600-700 Euro herum. Als Neuauflage ist es für 1400-1500 Euro zu bekommen.

In der Bucht, in der am 14. April zum Kickstarter noch viele Trios 50mm schwammen, scheint heute leergefischt. Die Preise der wenigen angebotenen Objektive sind ordentlich angezogen. Ein altes 50 mm Trio liegt derzeit bei um die 150 Euro – gegenüber der Neuauflage, die im März 2017 erscheinen wird, ist das aber wenig. Momentan liegt der Vorbestellerpreis bei 899 Euro – nach dem 21. September 2016 bei 1099 Euro.

Das neue Trio 50 mm ist nicht nur eine komplette Neuauflage, sondern hat auch noch eine Besonderheit gegenüber der alten Version. Es hat einen beweglichen Front-Fokus-Mechanismus mit dem aus dem Trio ein Makroobjektiv 1:4 wird.

11 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.