See the bigger picture 03/2018

#BIGGER PICTURE A23 – W01

Manuela verdanken wir die 14. Aufgabe. Diesmal ist es A23 – Kräfte walten, meine Wissenskarte ist diesmal die W01 – Goldener Schnitt. 

Zum Glück waren Manuela und ich kürzlich im “Schloss der Kräfte” – ähm natürlich heißt es “Schloss der Arbeit”, was ja auch mit Kraft zu tun hat und dort boten sich Kräfte ohne Ende. Das mir dann noch diese Kraft hier über den Weg lief, über die ich schon vorher nachgedacht habe – war ein Geschenk. Schön im Trockenen und Warmen diese offen gelegte Kraftübertragung und dann auch noch in einem farblich netten Umfeld – was will man mehr. Flugs die Nahlinse ans 24-105 geschraubt und los ging es.
.

 

.


Die neue Aufgabe

das neue Thema für den April findet ihr bei Tobias – die Wissenskarte wird wie immer von jedem dazu gewählt.

Hier kommt ihr zu den Teilnehmern dieses Monats:

Andreas Christina  Manuela Tobias

Habt ihr auch Interesse an den Karten? Ihr könnt sie euch hier bestellen.

.

Du möchtest mitmachen?

Da wir immer wieder gefragt werden, ob ihr mitmachen könnt… Wir können die Aufgaben nicht öffentlich hier rein schreiben nur anreißen. Wer aber die Karten hat, kann ab sofort gerne mitmachen. Ihr könnt euch gerne diesen Button dafür mitnehmen – einfach den link dazu aus dem Kästchen darunter kopieren und bei euch einfügen:

.

”#BiggerPicture"

<a href=”http://www.seh-n-sucht.de/BLOG/kategorie/projekte/biggerpicture/” title=”#BiggerPicture” target=”_blank”><img src=”https://www.seh-n-sucht.de/BLOG/wp-content/uploads/2017/02/c-2016-Birgit-Franik-20160920-8843.jpg” style=”border:0;” alt=”#BiggerPicture” /></a>

Hier findet ihr die Spielregeln. Postet euren Beitrag einfach in unsere Kommentarfunktion – wir sammeln die Links dann unter dem Beitrag, damit ihr nicht die ganzen Kommentare durchsuchen müsst. Veröffentlichen könnt ihr euren Beitrag zu dem Monatsthema dann immer erst nach dem 15. des Monats um 8 Uhr unter dem von uns jeweiligen Beitrag zu dem Thema. Wir freuen uns auf eure Beiträge!

Loading Likes...
About the Author:

8 Kommentar/e:

  1. Lichtpoetin März 16, 2018 Reply

    Oh ja, das Fahrrad. Da sind wir ja lange drum herum geschlichen. Passt ja auch super zum Thema. Dein Foto ist einfach klasse geworden, toller Schärfeverlauf. Und auch Deine Bearbeitung gefällt mir super. So wirds selbst ne Fahrradkette schön.

    LIebe Grüße
    Manuela

    • Seh-N-Sucht März 17, 2018 Reply

      Danke Manuela! Das Fahrrad hatte ich mir ja eh schon in den Kopf gesetzt gehabt. Das dort dann auch noch eines herum stand, im Warmen, völlig frei von Schutzblechen, das war Glück. Ansonsten hätte ich den Anspitzer genommen, der hätte auch zum Thema gepasst 😉 Nach Zollern hatte ich so viele “Kräftige” Bilder…
      Herzliche Grüße
      Birgit

  2. Zweitliebefotografin März 16, 2018 Reply

    Interessante Perspektive. Ich musste zweimal hinschauen. Nicht gleich erkannt und dann erst das Kommentar von Manuela gelesen. Aber genau das mag ich, nicht gleich offensichtlich, zweimal oder dreimal hinschauen. Mir gefällt das Foto sehr und ich mag diesen etwas “milchigen” Effekt. Ja, so ist es. Ich wünsche Dir schon einmal ein angenhmes Wochenende. Lieben Gruß Christina

    • Seh-N-Sucht März 17, 2018 Reply

      Danke Christina, ich habe aber auch gefühlte 100 Bilder von diesem Fahrrad und den Zahnrädern, Kettenblatt, Zahnkranz, Ritzeln, Pedale – ich wollte es hier schon fotografieren, aber mir war es zu kalt. Das bot sich dort einfach an.

      Dir auch ein schönes Wochenende!

      Herzliche Grüße
      Birgit

  3. Tobi März 16, 2018 Reply

    Zollern, kommt mir irgendwie bekannt vor. Hat das etwas mit den Zollern hier bei mir zu tun? Habe hier in der Nähe mit Schloss Sigmaringen & Burg Hohenzollern bei Hechingen direkt zwei ehemalige Wohnsitze von diesem Adelsgeschlecht.

    Deine Umsetzung ist sehr offensichtlich, sofern nicht dort ‘Kräfte walten’, wo dann? Das Museum liest sich auf der verlinkten Homepage sehr interessant. Da war die gestellte Aufgabe eine sehr dankbare, oder?

    • Seh-N-Sucht März 17, 2018 Reply

      Wie die Namen der Zechen entstanden steht hier ganz gut beschrieben. Je nach Zeit war eine andere Namensgebung “modern”. Zollern soll wohl einen lokalen Bezug haben.

      Falls Du mal ins Ruhrgebiet kommst – hier gibt es auf der Route Industriekultur – da gibt es viele spannende Orte zu besuchen.

      Wir sind hier öfter zu Besuch an solchen Orten – der Landschaftspark Duisburg mit seinen Hochöfen und wäre bestimmt auch ein guter Ort für so eine Unternehmung gewesen. Auch das Textilmuseum hier in Bocholt ist total interessant. Der Anspitzer “Jupiter” – auch von Zollern – wäre ja auch so ein Kräfte-Bild gewesen. Wassermühlen, Mühlen, alte Dampfmaschinen – es gibt so viele Orte, wo man Kräfte hätte fotografieren können. Alte Burgen haben oft diese Aufzüge auf die Speicher – auch eine Möglichkeit – ein Stauwehr hier bei uns hatte ich auch schon fotografiert – da gibt es auch Zahnräder und Zahnstangen, die damit nach oben/unten bewegt werden können, damit das Wasser abfließen kann. Aber ich bin auch technikaffin – finde sowas eher spannend als langweilig, weil es oft auch so schön offensichtlich ist, wie Dinge funktionieren.

      Danke für Deinen Kommentar!

      Herzliche Grüße
      Birgit

  4. Toll dein Werk zu dem Thema manchmal sieht man die Sachen einfach nicht, aber das macht das ganze jeden Monat so interessant, wenn man sieht was die anderen Mitspieler dann gemacht haben. Ja auch deine Umsetzung ist im Nachhinein doch einfach weil es aus dem alltäglichen kommt. Auch hier muss ich sagen wäre ich erst einmal auch nicht darauf gekommen. Der knappe Schärfeverlauf bewirkt das was es soll. Der Besuch im Schloss der Kräfte passte dadurch natürlich wie Faust aufs Auge 🙂
    Lieben Gruss
    Andreas

    • Seh-N-Sucht März 18, 2018 Reply

      Danke Andreas – bei den meisten Themen habe ich viele Ideen. Meistens macht mir die Wissenskarte oder die Zeit dann eher zu schaffen 😉 Und oft ist es schon so wie Goethe es mal sagte: “Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah” … eigentlich hätte es ja auch ein Fahrrad umme Ecke getan, aber mir war einfach zu kalt 🙂 Das Schloß der Kräfte – war das Schloß der Arbeit – Zeche Zollern 😉 Kräfte gibt es auf einer Zechen satt und genug und anderswo auch 🙂

      LIebe Grüße
      Birgit

VERRAT MIR DEINE MEINUNG :-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Finger weg - MEINS - du könntest mich fragen, ob ich es dir geben mag :-)