Kuddl

Nachdem ich die letzten Tage eine ganz neue „Baustelle“ hatte und gar nicht mehr dazu kam mich den Bildern vom Wochenende zu widmen, war die Überraschung gerade groß.

Lensbaby Velvet 56 – Vollformat/Crop

Man wird ja zuweilen belächelt, wenn man unbedingt bei Vollformat bleiben will. Viele wechseln momentan zu den spiegellosen Kameras – kleiner, leichter und dennoch von den Sensoren her wirklich gut. Ich sträube mich gegen diesen Wechsel, weil es einfach keine Vollformatkamera ist. Die einzige Alternative auf dem Markt ist von Sony die A7/A7R, die als spiegellose Variante einen Vollformatsensor verbaut hat. (So gesehen könnte man wechseln – der Body wäre leichter, aber dafür schlagen die Objektive, von denen man gewöhnlich mehr als eines hat, mit mehr Gewicht als bei den Spiegelreflexmodellen zu buche. Also KEINE wirklich gute Alternative!)

Fotobuch von Saal Digital – ein Erfahrungsbericht

Meine Erfahrung  – Fotobuch von Saal Digital . Die Aktion Bei Facebook bin ich kürzlich über eine Aktion von Saal-Digital gestolpert. Man kann sich dort als Fotobuchtester bewerben und erhält dafür einen 40 Euro Fotobuchgutschein für ein Hardcover Fotobuch. Im Gegenzug erklärt man sich bereit einen Erfahrungsbericht zu schreiben, den man an Saal schickt oder auf seinem Blog oder eigenen Website veröffentlicht. Der Gutschein ist 14 Tage gültig und man kann in der Zeit mit Hilfe der Software von Saal, die man sich auf den eigenen PC installieren kann in Ruhe ein Fotobuch gestalten.

Wenn sich eine Tür schließt …

dann öffnet sich eine andere …

Reduktion durch ICM

So wie Free Jazz das harmonische, freie Improvisationsspiel im Jazz, ist Intentional Camera Movement – kurz ICM – diese Freiheit in der Fotografie. Erlaubt ist was gefällt.

Geschenk zum Wochenende

RAW Exchange ***Geschenke am Wochenende *** Der Deal ist einfach: Dieses coole Freelens-Flares-Paket ist kostenlos, wir würden uns aber freuen wenn du diesen Beitrag weiter schickst / teilst / ausdruckst oder auf ein Kopfkissen sticken lässt. Klingt flair, oder? (sorry, der Wortwitz musste sein…) So – dann teilt mal und freut euch 🙂

Rahmen

Click in das Bild bringt euch zu der Seite, auf der man kostenlos

Alternativen zu Panoramio

Ende letzten Jahres ist Panoramio gestorben. Die Anzeige in Googlemaps ist eher dürftig. Hier findet ihr ein paar Alternativen zu Panoramio!

Let’s talk about WINTER

Nu ja – was soll frau machen,

Der Weißabgleich

Der Weißabgleich – was ist das eigentlich?

Portraitfotografie

Portraitfotografie mache ich ja nicht wirklich oft. Wenn die Kinder mal Bilder haben wollen, oder Freunde.

Donutbokeh

Gestern zeigte mir eine Freundin ein Bild mit einem markanten Bokeh und der Frage: „Wie geht das?“ Das Bokeh erinnerte mich sofort an eine spezielle Linse.

Bubbly

Es ist kalt draußen – endlich mal wieder ein bisschen das Gefühl von Winter. Ein kleine Seifenblase gerade im Garten fotografiert.

Mondtag ist Supermondtag :-)

Heute ist es wieder so weit – Supermond!

Rotterdam – oder der Versuch eines Tutorials

Wie unter Rotterdam in den Kommentaren versprochen hier nun eine Beschreibung zur Entstehung dieser Collagen. Diesmal sieht die Collage anders aus – warum? – lest einfach weiter ….

In der Höhle

Einfach mal ein Beispiel für ISO 12800.

Schärfentiefenvergleich

Was passiert eigentlich beim Makro zwischen Blende 2.8 und 9? Viel oder eher weniger?

Fotobearbeitung Challenge # 2 – Sonnenuntergänge

Für die Fotobearbeitungs Challenge # 2 – Sonnenuntergänge hat Thomas keine Kosten und Mühen gescheut und ist extra für uns nach Kanada gereist!

Bildrauschen in der Digitalfotografie

Es rauscht – und mit dem Rauschen meine ich keine Bäche, deren Wasser ein Rauschen erzeugt oder die Wälder in denen die Blätter Rauschen hervorrufen, wenn sie sich im Wind bewegen, gemeint ist das Bildrauschen bei der Digitalfotografie, das Rauschen der Kameras und deren Sensoren, die bei wenig Licht und hohen ISO-Werten mit diesem Problem zu kämpfen haben.

Ich sehe was, was Du nicht siehst

Close moment

Bei Arne habe ich heute diese Fotobearbeitungs-Challenge gesehen. Das ist jetzt Challenge #1 die bis zum 1. Mai 2016 geht. Alle 2 Monate wird es eine neue Challenge geben. Und schon war das Spielkind in mir geweckt… kreative Bildbearbeitung ich komme… hach, was für eine Unordnung auf der Wiese … und los gehts …

Graustufen Narzissen

Narzissen sind doof zu fotografieren – finde ich! Gelb ist schon mal eine nicht besonders vorteilhafte Farbe und dann wachsen die einfach irgendwie so komisch. Wirklich zufriedenstellende Ergebnisse hatte ich mit dieser Zwiebelpflanze noch nicht.

Im Alltäglichen das Wunderbare sehen …

Da die Artenvielfalt in meiner Region eher eine Arteneinfalt ist muss ich mich mit den Kräutern und Blümchen, die es hier so gibt begnügen.

Der Dreh mit dem Helios 44-2

Das Helios ist ein 58 mm – f/2.0. Da die gedrehte Linse im Helios 44-2 anders gebogen ist, fällt der Swirl anscheinend nicht ganz so heftig aus. Genug um das Umfeld zu verwirbeln – nicht zu viel um aufdringlich zu werden. Auch das Zentrum des Bildes ist mit Blende 2.0 noch gut zu fotografieren und es entsteht auch eine beachtliche Schärfe, die selbst bei Blende 2.0 noch ausreichend vorhanden ist. Beim Pancolar kann man mit einer Vollformatkamera kaum unter f/4.0 eine anständige Schärfe erzielen.

Der Dreh mit dem Pancolar

Um solche Bilder zu machen braucht man nicht viel – ein Pancolar – möglichst die Version Pancolar auto 50/1.8 MC oder Pancolar electric 50/1.8 MC. Die ältere Zebraversion des Pancolars lässt sich leider nicht einfach mal eben so umbauen.
FOLGEN

Erhalte Nachrichten zu neuen Beiträgen