Three out of fifty

Michael Omori Kirchner hat die Blogs zusammengestellt, die auf die Fotografie Blogbühne wollten. In der Sammlung und gleichzeitig Vorstellung seines Blogs schlug er vor, dass sich jeder 3 Blogs heraussucht und darüber berichtet!

„Bitte suche dir 3 Blogs aus und berichte darüber

Alle Autoren, die ihre Blogs zur Teilnahme eingereicht haben, betreiben ihre Seite mit viel Leidenschaft und haben es verdient, mehr Leser zu bekommen.

Daher mache ich dir folgenden Vorschlag: Bitte suche dir 3 der Blogs aus und stelle sie auf deiner eigenen Seite, auf deinem Facebook-Account oder wo auch immer vor. Die Autoren werden sich sicher sehr darüber freuen.

Danke!“

Eine wirklich tolle Idee, denn ich hatte schon ein paar tolle Blogs gefunden, die mir besonders gut gefallen und denen ich zukünftig folgen werde. Manchen konnte ich lange nicht folgen, weil sie einfach nicht in diesen WordPress Reader wollten – aber seit feedly ist das jetzt kein Problem mehr – der Reader „frisst“ fast alles und damit bleibt man immer up-to-date 🙂
.

Lichtträumers Fotoblog

Martin Wolfert hat das Projekt #Articulated –  (siehe auch -> ) Von der Abschaffung des Perfektionismus ein 52-Wochen Fotoprojekt mit der Squeezerlens, was es mir besonders angetan hat – 52 Wochen dem Pictorialismus gewidmet. Bei Vierunddreissig-Zweiundfünfzig ist er schon angekommen, denn das Projekt gibt es schon seit September 2016 und es ist fast schon zu Ende … die Quetschkommode Squeezerlens ist eine ganz besondere Linse, an der ich auch sehr viel Spaß habe. Er hat leider keinen Like-Button – so doof das Teil ist – so gut finde ich es auch – man kann dem anderen zumindest ein „schön! ich habe es gesehen“ dalassen anstelle von vielen Worten, die natürlich hier und da auch angebracht sind.

Martin Wolfert – blog.lichttraeumer.de

.
SA*Ga Photography – Moments in light

Sandra & Gerhard Schänzer haben einen tollen Blog  SA*GA Photography – Moments in light –  , auf dem sie Landschaft, Natur- und Tierfotografien zeigen und den ich wirklich sehr gerne anschaue, weil die Bilder so einmalig schön sind. Sie fotografieren in der heimischen Umgebung in der Schweiz oder auf Reisen. Schaut euch einfach mal diese Galerien an … wirklich beeindruckend, was?

Sandra & Gerhard Schänzer – saga-photography

.
Stylogram
 – light experience

Jürgen Finkhäuser macht mit wenig Gewicht tolle Fotos. Bei ihm ist fotografieren nicht schwer – seine Ausrüstung wiegt nur maximal 1646 g. Seine Reisebilder sind hell, klar und haben so eine faszinierende Leichtigkeit. Man „stolpert“ im Netz und auch unter Fotografen immer öfter über die Fuji xt1/2. Die Leichtigkeit und die Qualität der Bilder, die man aus den kleinen Kameras holen kann ist schon toll. Leider haben die alle diesen „merkwürdigen“ elektronischen Sucher, mit dem ich mich bisher gar nicht anfreunden kann, weiter gibt es bisher keine Vollformatvariante, aber ich werde Seiten die sich damit befassen weiter aufmerksam verfolgen!

Stylogram – light experience

 

About the Author:

8 Comments:

  1. Martin Mai 14, 2017 Reply

    Hallo Birgit,

    zuerst möchte ich mich für die Aufnahme in deine „Holy Trinity“ bedanken! Kuhle Sache das 🙂

    Dann möchte ich auch einige Worte und nicht nur einen „Like“ hinerlassen.

    Wie schon erwähnt habe komme ich aus der IT und habe einen kleinen aber feinen datenschutzrechtlichen Hintergrund. Daher weiß ich, dass „Like“ Buttons in Deutschland schon sehr lange Grund für Diskussionen sind und sich auch schon immer in einer Grauzone bewegen / bewegt haben.

    Sicherlich kann man argumentieren: „Mein Blog kennt ja Niemand“ oder „Wo klein Kläger da kein Richter“. Punkt Eins und Zwei trifft sicherlich nicht für deinen und auch nicht für meinen Blog zu. Auf Punkt zwei möchte ich mich eher nicht verlassen und viel lieber auf den sehr informativen Artikel von Sören Siebert (Erecht24) hinweisen: https://www.e-recht24.de/artikel/facebook/10081-urteil-abmahnung-facebook-like-button.html

    Liebe Grüße,
    Martin

    1+

    Users who have LIKED this comment:

    • avatar
  2. Bee Mai 14, 2017 Reply

    Ich hab mich auch schon durchgeklickt. Eine Übereinstimmung haben wir auf jeden Fall bei den Empfehlungen, ich muss die Blogs noch anschauen, die nachgeschoben wurden. Man freut sich ja immer, wenn man auf Neues und Interessantes stößt… viele habe ich jetzt nicht entdeckt, weil doch viele Portraitfotografen dabei waren, das spricht mich nicht ganz so an. Trotzdem eine schöne Aktion!

    Liebe Grüße, Bee

    1+

    Users who have LIKED this comment:

    • avatar
    • Seh-N-Sucht Mai 14, 2017 Reply

      Stimmt – das Portrait“problem“ habe ich auch. Bei meiner letzten Zählung waren es auch „nur“ 34 und keine 50 Blogs, die er vorgestellt hat – inkl. seiner eigenen! Vielleicht kommt ja noch was Interessantes nach 🙂 Ja, der Aufruf hat mir auch gut gefallen, deshalb habe ich es auch sofort umgesetzt!

      Liebe Grüße
      Birgit

      0
  3. candyshop60 Mai 14, 2017 Reply

    SA*GA Photography – Moments in Light… Jo… schon nach der zweiten Galerie konnte ich mir ein Gähnen nicht verkneifen… Alles perfekt, alles aalglatt – alles langweilig… Sorry about that…
    Portraits – 🙂 Ja – mein altes Problem…

    1+

    Users who have LIKED this comment:

    • avatar
    • Seh-N-Sucht Mai 15, 2017 Reply

      Danke Reinhard – ja so sind die Vorlieben unterschiedlich. Schokolade und Eis sind lecker, solange man nicht zu viel davon isst. So ist es überall. 😉

      0
  4. Sandra Mai 15, 2017 Reply

    Vielen lieben Dank für die Erwähnung – freut mich sehr 🙂 Jetzt weiss ich auch, was Du meintest mit „schwer zu finden“ 🙂 Ich verlinke meistens nur meinen Blog, weil das die aktuellen Arbeiten sind und die Galerien immer sehr hinterher hinken.
    Man kann es eben nicht allen recht machen…. Mir geht es mit dem Gähnen bei Portraits so (so ziemlich das einzige Genre, das mich gar nicht anspricht. Fremde, per EBV totbearbeitete Menschen…) 😉

    1+

    Users who have LIKED this comment:

    • avatar
    • Seh-N-Sucht Mai 15, 2017 Reply

      Deine Galerien haben sich mir erst beim x-ten Besuch offenbart. Na, so ist die Seite auch immer für eine Überraschung gut. Andererseits bleiben sie vielleicht dem ein oder anderen verborgen. Stimmt – man kann es nicht allen recht machen – nicht mit Fotos, nicht mit Kleidung, nicht mit Gerichten – zum Glück gibt es diese große Auswahl!

      Ich mag schon Portraits, wenn sie für mich stimmig sind und interessant, ansehen. Diese glattgebügelten Modelltanten eher nicht, weil sie ein Bild von Menschen schaffen, was alles andere als real ist. Aber es gibt auch wirklich tolle Portraits.

      LG, Birgit

      0

VERRAT' MIR DEINE MEINUNG :-)

FOLGEN

Erhalte Nachrichten zu neuen Beiträgen

%d Bloggern gefällt das: